Freiwilliges Soziales Jahr im Sport beim SV Esting

In Bayern gibt es rund 300 Sportvereine, die einen Platz im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Sport besetzen. Der SV Esting ist einer von Ihnen und seit vielen Jahren gibt es die Möglichkeit Freude an der sportlichen Jugendarbeit und gleichzeitiges Sammeln vielfältiger Erfahrungen zu verbinden.

Daten und Fakten:
- 300 € pro Monat netto
- 26 Urlaubstage im Jahr
- mindestens 25 Bildungstage mit der Möglichkeit zur Übungsleiterausbildung
- Anspruch auf Kindergeld
- Sozial-, Kranken-, Arbeitslosen-, Unfall- und Haftpflichtversicherung

Deine Vorteile:
- Erwirb die Übungsleiterlizenz
- Orientiere Dich für Deine Berufswahl
- Sammle praktische Berufserfahrung
- Stärke Deine persönlichen und sozialen Kompetenzen
- Überbrücke Übergangsphasen sinnvoll
- Erhalte ein qualifiziertes Arbeitszeugnis

Genau das, was Du gesucht hast?
Dann bewirb Dich hier über das Portal der Bayerischen Sportjugend - BSJ.

Deine möglichen Aufgaben und Tätigkeitsfelder:
- Organisation und Durchführung von Trainingseinheiten, z.B. in der Kindersportschule
- Ausführung von Betreuungs- und Sportangeboten in unseren Kooperationseinrichtungen, wie Kindergärten und Grundschulen
- selbstständige Projektarbeit, wie Veranstaltungen planen oder Trainingslager gestalten
- organisatorische Unterstützung des Vereins im Verwaltungsbereich und der Öffentlichkeitsarbeit
- ökologische Arbeit im Verein, wie Sport in der Natur oder nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Unterstützt wirst Du dabei von Deinem Betreuer sowie allen anderen Kollegen.
Dein Betreuer erarbeitet zusammen mit Dir Deinen eigenen Wochenplan.
Hast Du z. B. Stärken im Fußball, Volleyball oder im Turnen, so kannst Du Deine Sportstunden danach orientieren.
So könnte Deine Woche aussehen:
  • Ihr wisst noch nicht, was ihr nach der Schule vorhabt?
  • Ihr wollt eure Zeit sinnvoll verbringen, bevor das Studium oder eure Ausbildung losgeht?
  • Ihr wollt ein Jahr voller neuer Erfahrungen erleben und Verantwortung übernehmen?
wochenplan_fsj_klein
Natürlich gibt es noch viele weitere Veranstaltungen, die du mit den bisherigen FSJ`lern und anderen Trainern organisierst. Denn du bist mit deinem FSJ ein Teil vom Jugendteam Esting, das unter anderem folgende Veranstaltungen plant:

Events

Sportcamp Inzell
Im Winter und im Sommer geht es für eine Woche nach Inzell um dort Sport zu treiben und Spaß zu haben
Spiel, Sport, Spaßtage
Ein Wochenende voller Sport und Übernachten in der Halle!
Spiel-Film
Das selbe wie SSS-Tage, nur eben mit Film schauen in der Halle
Snowday
Skifahren und Boarden mit dem ganzen Verein und dem Gymnasium Olching

Wir sind die Neuen:

FSJ 2017/2018

Hallo zusammen, ich heiße Mathilda Stockhaus bin 18 Jahre alt und habe gerade mein Abitur am Gymnasium Olching gemacht.
Im kommenden Schuljahr Jahr werde ich als FSJlerin beim SV Esting tätig sein.
In meiner Freizeit treibe ich sehr gerne Sport, vorzugsweise Leichtathletik (ich trainiere schon seit 10 Jahren) aber auch Volleyball und Tanzen machen mir sehr viel Spaß!
Ich freue mich schon auf ein Jahr mit vielen neuen Erfahrungen, ganz besonders im sportlichen Bereich, da es später auch mal beruflich in diese Richtung gehen soll.
Mir persönlich ist es sehr wichtig mit Kindern zusammen zu arbeiten und sie für den Sport zu begeistern!

FSJ 2017/2018

Mein Name ist Johanna Draude und ich bin 18 Jahre alt.
Ich bin sehr froh Teil des SV Esting zu sein und hier mein freiwilliges soziales Jahr absolvieren zu dürfen.
In meiner Freizeit spiele ich leidenschaftlich Fußball oder unternehme was mit meinen Freunden!
Aber auch für andere Ballsportarten bin ich immer zu haben, weshalb ich voller Vorfreude auf das FSJ blicke, um den Kindern den Sport näher zu bringen und sie dafür auch zu begeistern und zu motivieren!
Mit dem SV Esting habe ich einen Verein gefunden, der mir in der Zeit des FSJ lauter neue Erfahrungen bescheren wird und habe ich eine Vielzahl an Möglichkeiten meine Arbeit mit den Kindern zu gestalten!
Ich freue mich auf das kommende Jahr, auf die Arbeit mit den Kindern und mich, mithilfe des SV Esting, weiterzuentwickeln!
so haben wir es erlebt

die FSJler des SV Esting

Patrick Schmid

Name: Patrick Schmid
Spitzname: Paprika
Jahrgang: 1993
FSJ Zeit: 2016/2017
Lieblingssportart: Volleyball, Beachvolleyball
Rolle im SVE: Übungsleiter, Jugend-Team, alles holen wozu die „kleinen“ ne Leiter bräuchten
Es war eine richtig tolle Zeit für mich. Vor allem die Arbeit mit den Kindern
Trainer Volleyball, Jugendteam, Snowday, Spielfilmabend, Inzell-Feriencamp, Kinderturnen und Vorschulturnen, Sport nach 1, Bewegte Pause, Turnen mit dem Kindergarten, Ballsport in der Mittelschule und zu guter Letzt Arbeiten in der Geschäftsstelle
Hab in dieser Zeit richtig viele schöne Erfahrungen gesammelt. Ein starkes Team das dir gerne weiterhilft, FSJ Seminare die unglaublich lustig waren, Kinder die dich nicht mehr gehen lassen wollen, Kinder die sich mega auf deine Stunde freuen und vieles mehr.
Auf jeden Fall würde ich es nochmal machen.

Melanie Rank

Name: Melanie Rank
Spitzname: Melli, Frau BMW
Jahrgang: 1998
FSJ Zeit: 2016/2017
Lieblingssportart: Surfen, Schwimmen, Tanzen, Volleyball
Rolle im SVE: Übungsleiter, Jugend-Team
Vor allem die Arbeit mit den Kindergartenkindern hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Übungsleiter, Jugend-Team, Bewegte Pause, Sport nach Eins, Schwimmen, Zirkus, Volleyballtrainer, Kinderturnen, Kindergartenturnen, Hortsport, Spieltagbetreuung, Nikolausfeier, Spiel-Sport-Spaß-Tage, Snowday, Night Games, Inzell Sommercamp und Arbeiten in der Geschäftsstelle
Ich hab mich jedes Mal auf die Seminarwoche gefreut. Das war eine sehr schöne Zeit mit einer tollen Gruppe und vielen schönen Erlebnissen. Das Inzell Sommercamp hat mir von der Arbeit im Verein am meisten Spaß gemacht. Ich durfte die erste Woche mit den Jüngeren (7 bis 11 Jahre) wegfahren. Diese Woche war ein super Abschluss meines FSJs.
Trotz vieler schöner Erlebnisse würde ich das FSJ nicht noch einmal machen.

Yasin More

Name: Yasin More
Spitzname: Yasmin
Jahrgang: 1997
FSJ Zeit: 2015/2016
Lieblingssportart: Fußball, Ultimate Frisbee
Rolle im SVE: Übungsleiter
Ein tolles Jahr mit unterschiedlichen Aufgaben und Erfahrungen. Top!
Leichtathletik, Fußball, Kindergarten, Sport nach 1, Hort Sport, Geschäftsstelle, Mitglied im Jugendteam
Das erlebnisreichste Jahr überhaupt. Es werden nicht nur die sozialen Kompetenzen und der Umgang mit den Kindern gelernt, auch erlebt man viele lustige und schöne Momente im Verein, da die Atmosphäre mit den vielen netten und hilfsbereiten Menschen im Verein einfach stimmt.
Auf jeden Fall zahlreich! Die strahlenden Kinderaugen bei Veranstaltungen, der Spaß der Kinder beim Sport und ihre Erfolgserlebnisse sind einfach unvergesslich.
Oh ja! So viel, wie man hier im Verein erleben durfte passiert so schnell nicht noch einmal.

Manuela Bielmeier

Name: Manuela Bielmeier
Spitzname: Manuel Neuer
Jahrgang: 1997
FSJ Zeit: 2015/2016
Lieblingssportart: Ballett, Ski fahren
Rolle im SVE: Übungsleiter
Ein tolles Jahr mit unterschiedlichen Aufgaben und Erfahrungen. Top!
Kindergarten, Sport nach 1, Hort Sport, Tanzen, Geschäftsstelle, Mitglied im Jugendteam
Das erlebnisreichste Jahr überhaupt. Es werden nicht nur die sozialen Kompetenzen und der Umgang mit den Kindern gelernt, auch erlebt man viele lustige und schöne Momente im Verein, da die Atmosphäre mit den vielen netten und hilfsbereiten Menschen im Verein einfach stimmt.
Auf jeden Fall zahlreich! Die strahlenden Kinderaugen bei Veranstaltungen, der Spaß der Kinder beim Sport und ihre Erfolgserlebnisse sind einfach unvergesslich.
Oh ja! So viel, wie man hier im Verein erleben durfte passiert so schnell nicht noch einmal.

Alexander Kolb

Name: Alexander Kolp
Spitzname: Alex
Jahrgang: 1994
FSJ Zeit: 2013/2014
Hobbies: Skifahren, Fußball, Freunde Lieblingssportart: Le Parkour
Rolle im SVE: derzeitiger FSJ`ler Schlagwort zum FSJ: Geil!
„Seit 7 Monaten absolviere ich nun ein Freiwilliges Soziales Jahr beim SV Esting. In den ersten Wochen hier habe ich mich sofort eingelebt und freue mich, nun Teil einer großen Sportgemeinschaft zu sein. Mein Aufgabenbereich ist sehr groß: Vormittags halte ich für die Kindergärten der Umgebung Sportstunden, gestalte die bewegte Pause der Grundschule Esting und arbeite in der Geschäftsstelle. Nachmittags gebe ich Sportstunden im Verein und bin außerdem für die Grundschule Esting und Graßlfing unterwegs, um hier Sport nach 1 anzubieten. Desweiteren bin ich Mitglied im Jugendteam und organisiere Veranstaltungen wie „Inzell-Sportcamp“ oder „Spiel-, Sport-, Spaßtage“ mit anderen Übungsleitern.Die Zeit bis jetzt ist wie im Flug vergangen und ich habe bisher viele Erfahrungen gesammelt und neue, tolle Menschen kennengelernt. Die Arbeit ist zwar anstrengend, dennoch gehe ich jeden Tag mit viel Freude in den Verein, denn die Arbeit mit Kindern im Sport und das Organisieren von Veranstaltungen bereitet mir sehr viel Spaß. Auf die bevorstehenden Monate freue ich mich noch sehr!
Sofort! Auf jeden Fall! Immer wieder gerne!“

Moritz Mattern

Name: Moritz Mattern
Spitzname: Mo
Jahrgang: 1994
FSJ Zeit: 2012/2013
Lieblingssportart: Leichtathletik
Rolle im SVE: Übungsleiter, Jugendteam
Schlagwort zum FSJ: Bestes!
Ich habe sehr viel Positives von den Kindern zurück bekommen und kann jedem, der Spaß am Sport hat, ein solches Jahr beim SV Esting empfehlen.
Mein Aufgabenbereich war sehr groß und dadurch gab es immer viel zu tun. Vormittags sowie nachmittags habe ich viele Sportstunden im Verein und Schule gegeben und bin in der Geschäftsstelle tätig gewesen. Außerdem war ich Mitglied im Jugendteam und erlebte hier eine besonders schöne Zeit.
Da ich viele Stunden alleine gegeben habe, war es nicht immer leicht sich durchzusetzen und für die manchmal nötige Ruhe zu sorgen. Nach einem langen Tag in der Halle war man am Abend oft ganz schön erschöpft. Trotzdem hat mir die Arbeit sehr viel Spaß gemacht.
Das Jahr verging echt schnell und ich habe viel Schönes und Neues erlebt. Am meisten Spaß hat mir die Arbeit mit den Kindern gemacht, wenn man sah, dass Sie Spaß am Sport haben und Fortschritte in ihrer motorischen Entwicklung machen.
Sofort! Auf jeden Fall! Immer wieder gerne!“

Nadine Raß

Name: Nadine Raß
Spitzname: Naddl
Jahrgang: 1992
FSJ Zeit: 2011/2012
Lieblingssportart: Volleyball
Rolle im SVE: Übungsleiter
Ein Jahr voller positiver Erlebnisse und Erfahrungen. Einfach top.
Ich konnte Erfahrungen sammeln im Umgang mit Kindern und Erwachsenen und mich dadurch in meinen sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Außerdem konnte ich einen großen Einblick rund um die Organisation im Verein bekommen.
Erlebnisse gab es viele. Besonders beeindruckt hat mich, wie direkt Kinder sein können. Egal ob positive oder negative Äußerungen, Kinder sagen einfach gerade aus was sie denken.
Auf jedenfall würde ich das FSJ wiederholen. Einerseits konnte man viele tolle Leute kennenlernen, die man sonst nie kennengelernt hätte. Andererseits hilft es einem in der persönlichen Entwicklung voranzuschreiten.

Susi Fischer

Name: Susanne Fischer
Spitzname: Susi
Jahrgang: 1989
FSJ Zeit: 2010/2011
Lieblingssportart: Handball
Rolle im SVE: Übungsleiter
Während dem FSJ konnte ich sehr viel Erfahrung in Bezug auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammeln.
Neben neuen Sportaktivitäten die man kennenlernt und das Vorbereiten der Sportstunden, hat mir vor allem die Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle und den anderen Übungsleitern sehr viel Freude bereitet. Der SV Esting ermöglicht es über sich hinaus zu wachsen und selbst Verantwortung zu übernehmen.
Sollte dabei einmal was nicht gleich nach Plan laufen, so bekommt man stets von allen Seiten Unterstützung.
Die Highlights in meiner FSJ Zeit waren vor allem die Veranstaltungen für die Kids, die immer wieder eine Herausforderung in der Planung und Durchführung für alle darstellen. Diese Tage gehören zu den anstrengendsten, aber auch zugleich zu den schönsten Momenten, besonders wenn man den Kindern dadurch einen haiden Spaß vermitteln kann. Solche Erlebnisse sind unersetzbar.
Deswegen kann ich nur sagen, dass sich so ein Jahr wirklich lohnt und würde es jedem empfehlen.

Max Rastorfer

Name: Max Rastorfer
Spitzname: Max
Jahrgang: 1989
FSJ Zeit: 2009/2010
Hobbies: Skifahren, Schwimmen, Turnen
Lieblingssportart: Leichtathletik, Volleyball
Rolle im SVE: Übungsleiter, Jugend-Team
Schlagwort zum FSJ: Bestes Jahr
Super abwechslungsreich, viele verschiedene Aufgaben, tolle Zeit
Trainer Leichtathletik, Jugendteam, Snowday, Spielfilm, SpielSport-Spaß-Tage, Übungsleiterfest, Inzell-Feriencamp, Leichtathletik-Trainingslager, Schullandheim, Kinderturn und Sportstunden, Sport nach 1, Bewegte Pause, Geschäftsstelle, Wettkampfbetreuung
Noch nie so viel gelernt wie im FSJ.
Man erlebt unglaublich viel und lernt massig neue Leute kennen. Wenn’s Probleme gibt, helfen dir alle sofort. Also es kann eigentlich nix schief gehen.
Sofort und jederzeit wieder. Ein Jahr in dem so viel gleichzeitig passiert und los ist kommt nicht wieder.

Christian Berlin

Name: Christian Berlin
Spitzname: Chris
Jahrgang: 1988
FSJ Zeit: 2008/2009
Lieblingssportart: Ju-Jutsu
Rolle im SVE: Übungsleiter, Kinder „bespaßen“
Einfach nur schön!
Trainer Ju-Jutsu, Trainer Kraft und Fitness, Aufbau eines Jugendteams, Wettkampfbetreuung Ju-Jutsu, Organisation und Durchführung von Freizeiten und Jugendteamevents
Im FSJ wird Sozialkompetenz nicht nur gelernt, sondern gelebt. Der Umgang mit Kindern jeder Altersstufe, aber auch mit Erwachsenen bereichert einen persönlich ungemein. Diese Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen!
Alles was das Sportlerherz begehrt! Leuchtende Augen von Kindern im Ferienlager! Tränen wegen Heimweh! Siege deiner Schützlinge auf Meisterschaften! Spaß in einer jungen dynamischen Geschäftsstelle!
Sofort! Auf jeden Fall! Immer wieder gerne!“