Kooperationspartner

Stadt Olching

9016

Die Zusammenarbeit unserer Heimatstadt ist vielschichtig und sehr positiv.

Sowohl auf politischer Ebene, als auch auf Verwaltungsebene funktioniert diese Kooperation sehr gut. Die Vertreter des früheren Gemeinde-, heute Stadtrates unterstützen den SV Esting nach Ihren Möglichkeiten. Der Sport genießt hier bis zum 1. Bürgermeister einen hohen Stellenwert.

Zu nennen ist hier vor allem der Bauhof mit all seinen Mitarbeiter sowie das Bauamt, welches bei den vielen Maßnahmen, die wir in der Vergangenheit (und sicherlich auch in der Zukunft) gemeinsam gestemmt haben, äußerst kooperationsbereit war.

Viele Themen werden uns auch in der nahen Zukunft beschäftigen. Zu nennen ist die Brandschutz- und Sicherheitskonzeption der Mehrzweckhalle, Sanierungsmaßnahmen auf der Freisportanlage und der Alten Halle. Angedacht sind auch immer wieder gemeinsame Bauprojekte.

Grundschule Esting

Volksschule Esting

Mit der Grundschule (früher „Volksschule“) Esting arbeitet der SV Esting seit vielen Jahren zusammen. Der Umstand, dass wir die beiden Sporthallen gemeinsam nutzen, bringt natürlich viele Berührungspunkte.

Auch weit darüber hinaus klappt diese Kooperation seit jeher hervorragend. Es ist ein intensives Miteinander entstanden, welches vielen Schule-Vereins-Konstellationen als Vorbild dient.

Seit 2008 gibt es gemeinsame Sport-Arbeitsgemeinschaften (SAGs) mit den jeweiligen FSJlern (freiwilliges soziales Jahr) des SV Esting.

Seit 2009 leitet der Verein auch die „Bewegte Pause“. Ein tägliches Angebot für die Grundschulkinder zur aktiven Pausengestaltung.

Pro Schuljahr findet mindestens eine gemeinsame Veranstaltung, organisiert durch die FSJ-Kraft und betreut durch Übungsleiter des SV Esting, statt (z.B. „Mini-Olympiade“).

Grundschule Graßlfing

logo_grasslfing

Seit 2011 leiten die FSJler (Freiwilliges soziales Jahr“) des SV Esting „Sportarbeitsgemeinschaften (SAGs)“.

Im Rahmen der Aktion „Sport nach 1“ kommen während des kompletten Schuljahres die FSJ-Kräfte und unterrichten die Kinder in einer vorher gewählten Sportart. Die Angebote sind vielschichtig, so wurden die Sportarten Volleyball, Ju-Jutsu und Leichtathletik vermittelt, aber auch allgemeiner Ballsport oder Trendsportarten, wie z.B. Le Parkour.

Im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres wird auch einmal im Jahr eine Veranstaltung mit allen SAGs organisiert.

Ziel ist es, den Kindern langfristig Spaß an dieser Sportart zu vermitteln und sie auch für den weiterführenden Vereinssport zu begeistern.

Seit 2015 ist der SV Esting auch Partner der Grundschule Graßlfing im „Sportprojekt“ der Schule. Hier können die Kinder aus drei Kernsportarten eine auswählen, die dann über ein halbes, oder auch das komplette, Schuljahr von einem Sportlehrer des SV Esting zusammen mit einer Lehrkraft der Schule vermittelt wird.

Ziel des Projekts ist es, die jeweilige Sportart deutlich über das normale Schulniveau hinaus zu vertiefen und am Ende z.B. auch an Schulwettbewerben teilzunehmen.

Gymnasium Olching

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem Zirkus Wunderbar des Gymnasiums zusammen. Fast alle Kinder unserer Zirkusgruppe sind oder waren dort ebenfalls aktiv. Die Ursprünge unserer Zirkusgruppe liegen in dem „berühmten“ Quartett CRUADOS, die vier Mitglieder waren die ersten Übungsleiter der Gruppe. Bei Vorführungen nutzen beide Partner die jeweiligen Geräte des Anderen.

In manchen Schuljahren wird im Rahmen des Schulsports auch das Fitness-Studios des SV Esting von einigen Klassen genutzt. Die Kinder und Jugendlichen kommen in unser Studio und werden von unseren Trainern zusammen mit dem jeweiligen Sportlehrer betreut.

Seit Jahren unterstützt der Verein die Schule durch Annoncen im SMV-Heft und dem Abiturheft.

Seit 2017 leiten die FSJler (Freiwilliges soziales Jahr“) des SV Esting „Sportarbeitsgemeinschaften SAGs“.

Kindergarten St. Elisabeth

900-logostelisabeth

Mit dem benachbarten Kindergarten St. Elisabeth arbeitet der SV Esting seit 1989 zusammen.

Der Kindergarten war damit einer unserer ersten Partner.

1998 ist die Kooperation zwischen Kindergarten und Sportverein auch vom BTV (Bayerischer Turn – Verband) anerkannt worden. Die Partner erhielten Mittel zur Anschaffung von Geräten für die einmal in der Woche durchgeführte Sportstunde „Spielerische Bewegungserziehung“ mit den Kindern des Kindergartens.

Seit 2008 leiten die FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) des SV Esting Sportstunden, an denen die Kinder, zusammen mit ein oder mehrerer Erzieherinnen, teilnehmen. Ziel ist es, allen Kinder, unabhängig von der Vereinsmitgliedschaft, Spaß an der Bewegung zu vermitteln.

An den Elternsprechtagen des Kindergartens nimmt regelmäßig auch ein Vertreter des Vereins teil. In kurzen Vorträgen werden die Eltern der Kinder über verschiedene Themen aus der Bewegungserziehung und dem Sport sowie die Grundsätze der Kooperation informiert.

2012 erhielt die Kooperation zwischen dem Kindergarten und dem SV Esting die von der Bayerischen Sportjugend (BSJ) verliehene Bezeichnung BAERchen:

B ewegung Vermittlung von Spaß und Freude an kindgemäßem Sporttreiben durch qualifizierte Übungsleiter
A ufklärung
Eltern und Erziehungsberechtigte werden über die Notwendigkeit und Form gesunder Lebensführung bei Kindern informiert und erhalten Hilfen und Tipps zur praktischen Umsetzung.
E rnährung
Vermittlung über Kenntnisse einer genussreichen, gesunden Kost, die Kindern schmeckt.
R essourcen bündeln
Schaffen und Bündeln aller notwenigen Quellen und Mittel zur Umsetzung des Projektes.

Denk mit! Olching

denk-mit-logo

Zusammenarbeit mit der Kinderbetreuungseinrichtung Denk mit!.

Kinderhaus Esting

sozialdienst-olching-logo

Mit dem Hort/ Kinderhaus Esting arbeitet der SV Esting seit dem Bestehen dieser Institution eng zusammen.

Die Kinder des Horts können in Abstimmung mit dem SV Esting den vereinseigenen Gymnastikraum kostenlos nutzen, auch in der Sporthallenbelegung kooperieren wir sehr eng miteinander.

Seit vielen Jahren leiten die FSJler des SV Esting zusammen mit Erziehern und Erzieherinnen des Horts das gemeinsame Sportangebot „Hort Sport“.

JFG Amperspitz

Der Sportverein Esting ist Teil der JFG Amperspitz.
Am 16.03.2011 haben die Fußballjugendleiter der drei Vereine TSV Geiselbullach/Neu-Esting, SC Olching und SV Esting gemeinsam mit acht weiteren Personen die Gründung der „JFG Amperspitz“ beschlossen.
Dies bedeutet, dass in Zukunft die Jugendfußballabteilungen der drei Olchinger Vereine zusammen arbeiten, und die Kinder & Jugendlichen, beginnend ab der D-Jugend unter dem Vereinsnamen „JFG Amperspitz“ trainieren und spielen.
So soll den Kindern und Jugendlichen, die in der Stadt Olching Fußball spielen wollen, eine Perspektive für die Zukunft geboten werden, unabhängig von ihrem momentanen Leistungstand, denn ALLE Kinder sind uns wichtig!

Sportecke Olching

Sportverein Esting gewinnt kompetente Partner

Der SV Esting arbeitet ab sofort eng mit der Firma ERIMA sowie mit der Olchinger Sportecke zusammen.

Alle Trainer und Übungsleiter sowie alle aktiven Sportler sollen sich zukünftig innerhalb ihrer Abteilung einheitlich präsentieren können, so das Ziel der Vereinsführung.

Die ist ein weiterer Meilenstein im 2016 etablierten Marketing-Konzept des SV Esting mit einem neuen Logo und dem Leitbild.

Mit der hohen Qualität seiner Produkte konnte ERIMA die Vereinsführung für sich gewinnen. Zudem konnte der Sportbekleidungshersteller mit Sitz in Pfullingen auch durch zugesicherte Nachbestellmöglichkeiten überzeugen.

Die Olchinger Sportecke garantiert als Partner vor Ort, dass diese Partnerschaft auch allen fast 5.000 Mitgliedern des SV Esting zugute kommt.

BSJ

Die BAYERISCHE SPORTJUGEND ist die Jugendorganisation des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV).

Die Mitglieder der BSJ sind alle Kinder und Jugendlichen der Sportvereine sowie die Jugendleiterinnen und Jugendleiter des BLSV, der Sportfachverbände und der Vereine.

Der SV Esting arbeitet seit seiner Gründung 1972 – die Jugendarbeit ist einer der Kernbereiche des Vereins – mit der Bayerischen Sportjugend zusammen.

2008 wurde diese Zusammenarbeit intensiviert, seit diesem Jahr ist der SV Esting „Einsatzstelle“ für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Träger ist die BSJ.

Seit 2018 bietet der SV Esting drei FSJ-Stellen.

BLSV

Der BLSV als Dachorganisation des Sports in Bayern ist der Sprecher und Vertreter der Interessen der Vereine und Fachverbände.

Derzeit sind in ca. 13.000 (Stand: 2018) Sportvereinen fast 4,4 Millionen bayerische Sportlerinnen und Sportler organisiert. Mehr als 83.000 Übungsleiter und rund 300.000 „Ehrenämtler“ machen den BLSV und seine 53 Sportfachverbände zur größten Personenvereinigung Bayerns.

Die Zusammenarbeit mit dem BLSV ist vielschichtig. Als Dachverband gibt es für einen Verein natürlich eine Menge Berührungspunkte.

Allerdings ist die Zusammenarbeit BLSV und SV Esting seit der Gründung des Vereins eine besondere. Gründungsmitglied war 1972 u.a. Conny Wagner, einer der federführenden Organisatoren der Olympischen Spiele in München (die Olympische Fackel, eine Spende von Herrn Wagner an „seinen“ SV Esting, hängt seit Jahren im Aufgang der Estinger Mehrzweckhalle) und späterer Hauptgeschäftsführer des BLSV.

Diese erste Verbindung öffnete uns beim Hallenbau 1981/82 eine Menge Türen.

Auch in den späteren Jahren war es von Vorteil, dass mehrere hauptamtliche Mitarbeiter des BLSV auch beim SV Esting aktiv waren und sind.

Zusätzlich, dies spricht für die hohe Qualität unseres Vereins, sind einige unserer Übungsleiter als Ausbilder und Referenten im BLSV und seinen Fachverbänden tätig.