SV Esting@home auf YouTube!
19. März 2020
Gehirnjogging: Damit wir auch im Kopf fit bleiben!
31. März 2020

Trainingslager 2020

Ehe das Coronavirus das Leben weitestgehend einschränkte, fand zu Beginn der Faschingsferien (21.- 24.02.2020) unser jährliches Trainingslager statt. Aufgrund zeitlicher Engpässe im Trainerteam musste das Trainingslager, welches traditionell zum Jahresbeginn stattfindet, in die eben erwähnten Faschingsferien verschoben werden. Trotz der Verlegung fanden sich 14 Kinder und Jugendliche zusammen, die unter den kritischen Augen des vierköpfigen Trainerteams, sieben Trainingseinheiten stellten. Dabei hatten wir in der Zusammenstellung auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen erfahrenen Spitzenspieler/innen und aufstrebenden Nachwuchstalenten geachtet, sodass ein guter Mix von Mädels und Jungs im Alter von 10 – 17 Jahren zustande kam.

Der Startschuss fiel am Freitagabend 18:00 Uhr mit einer dreistündigen ersten Trainingseinheit. Schwerpunkte des Trainingslagers lagen in der technischen Ausführung der Offensivschläge (Vorhand-/Rückhandtopspin), die auf Grundlage von Videoaufnahmen individuell analysiert und in zahllosen Übungen sowie ausführliche Balleimer-Einheiten verbessert wurden. Neben der Anwendung in den Übungen wurden die Schläge auch in spielnahen Sequenzen eingeübt. Weitere Aspekte waren Auf-/Rückschlagspiel, Taktik sowie tägliche intensive Beinarbeitseinheiten vor dem Mittagessen, die einige Schweißperlen der Spieler/innen in die Gesichter trieb.
Außer dem selbstgekochten Mittagessen, war in der Mittagspause Zeit für Erholung. Darüber hinaus wurde die Mittagszeit für koordinative Gruppenaufgaben zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls genutzt. Am Abend des Abschlusstages stand als letzter Programmpunkt ein gemeinsamer Besuch der Amperoase an, ehe das kurzweilige Trainingslager am Montag um 22:00 Uhr sein Ende fand.

Wir sind uns sicher, dass jede/r Spieler/in einige Aspekte für sich verinnerlicht hat und hoffen diese im wöchentlichen Training und in Spielsituationen gezielt anwenden kann. Besonderer Dank geht an unser nimmermüdes Trainerteam, dass für einen super abgestimmten Rahmen sowie die Mittagsverpflegung bereitstellte und an alle Kinder/Jugendliche, die mit großer Disziplin, Lernbereitschaft und guter Laune für eine tolle Atmosphäre sorgten.

Impressionen